Wer bittet, dem wird gegeben.

Angebote für Gebet und Seelsorge in der Hoffnungskirche

Oft genug nehmen wir uns im alltäglichen Geschehen nicht die Zeit oder haben keine Ruhe, um belastende Situationen unseres Lebens zu durchdenken, Lösungen zu finden und versöhnt abzuschließen. Manchmal fehlt uns dafür ein passender Ort, manchmal auch ein passender Gesprächspartner. In Gottesdiensten oder anderen Situationen erleben wir dann, dass sich die an die Seite geschobenen Themen nachdrücklich zu Wort melden und beachtet werden wollen.
In der Hoffnungskirche gibt es verschiedene Angebote, die Sie in solchen Situationen unterstützen möchten. Für jedes dieser Angebote gilt, dass alle Gespräche und Gebetsanliegen absolut vertraulich behandelt werden!

Begegnung unter dem Kreuz

Nach jedem Sonntagsgottesdienst stehen mehrere SeelsorgerInnen zum Gespräch und Gebet bereit. Wenn Sie sich durch den Gottesdienst oder durch die Predigt angesprochen fühlen oder mit einem persönlichen Anliegen beschäftigt sind, haben Sie die Möglichkeit, mit einem der Seelsorgerinnen ein vertrauliches Gespräch zu führen.
Die Seelsorgerinnen nehmen sich Zeit für Sie, hören zu und wenn Sie möchten, wird für Sie und Ihre Anliegen gebetet.

Ort: vorne im Gottesdienstraum
Zeit: nach den Gottesdiensten
Kontakt: persönlich
Information: Brigitte Gahr
Kontakt:buk(at)efg-herten.de

Gebetsteam

Sie haben ein bestimmtes Gebetsanliegen und suchen Menschen, die Sie im Gebet unterstützen - bei Bedarf auch über längere Zeiträume?
Das Gebetsteam ist ein kleiner, geschlossener Kreis von mehreren Frauen. Sie treffen sich 14-tägig, um die Anliegen der Gemeinde, wie auch einzelner Gemeindemitglieder, im Gebet vor Gott zu bringen. Gebetsanliegen können persönlich, telefonisch oder per E-Mail weitergegeben werden und werden absolut vertraulich behandelt.

Information: Dagmar Köbele
Kontakt: gebetsteam(at)efg-herten.de

Seelsorgenetzwerk

Sie suchen eine neutrale Person, die Sie darin unterstützt Lösungen zu finden, mit sich, mit den Anderen oder mit einer herausfordernden Lebenssituation zurechtzukommen?
Sie wünschen sich Zeit für Gespräche in einem geschützten Rahmen - möglicherweise über einen längeren Zeitraum?
Unser Seelsorgenetzwerk besteht aus unterschiedlich ausgebildeten SeelsorgerInnen, die ehrenamtlich und beruflich Menschen begleitend und beratend zur Seite stehen.

Ort: nach Vereinbarung
Zeit: individuell
Information: Ursula Abel
Kontakt: seelsorge(at)efg-herten.de

Hörendes Gebet

Sie haben eine Frage, ein bestimmtes Anliegen, das Sie bewegt?
Mit dem Team des Hörenden Gebets treffen Sie sich im Gebetsraum der Hoffnungskirche, um gemeinsam zu beten und auf Gott zu hören. Andres als bei einem Fürbittegebet, bei dem über die jeweiligen Anliegen im Vorfeld des Betens gesprochen wird, liegt der Schwerpunkt des Hörenden Gebets in dem Hören auf Gottes Impulse für Sie. Das Team erfährt von Ihnen daher ausschließlich Ihren Namen und nichts über Ihr Anliegen. Die gemeinsame Gebetszeit verläuft schweigend. Danach werden Ihnen die Eindrücke mitgeteilt: Das können Bibelworte, Liedverse, Bilder oder andere Impulse sein. Zum Schluss beten die MitarbeiterInnen für Sie und segnen Sie.

Zeit: nach Absprache/siehe Infoboard an der Garderobe/EG - Termin ca. 30 Minuten
Ort: Gebetsraum Hochstraße 7, EG
Informationen: Kirsten Klossek
Termine: Michaela Frieske-Schwarz
Kontakt: hoerendes-gebet(at)efg-herten.de